Haupt- und Finanzausschuss 01.10.19

Am 01.10.2019 fand im Gemeindesaal Schildow die Sitzung der Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Mühlenbecker Land statt. Zu Gast war der Bürgermeister aus Glienicke Dr.Oberlack, sein Baumamtsleiter Hr. Staamann und der Geschäftsführer des Naturparks Barnim Dr. Gärtner.

Es gab umfangreiche Diskussionen über die Themen der Tagesordnung.

Informationen des Bürgermeisters:

  • bis zum nächsten Ausschuss sollen die Zahlen der beantragten Projekte vorliegen, damit wir  über die Prioritäten diskutieren können.
  • leider gab es keine weiteren aktuellen Informationen über die Tätigkeiten in der Gemeinde.

Information der Gemeinde Glienicke zum Kiezbus

Die Gemeinde Glienicke finanziert zurzeit die Buslinie von Frohnau/ Schildow, um in den Stoßzeiten parallel mit dem 806 nach Hermsdorf einen 10 Minuten Takt anzubieten.Es gab heute eine offizielle Anfrage an unsere Gemeinde sich daran zu beteiligen.Wir als CDU Fraktion werden dies unterstützen und unseren Beitrag dazu leisten.Das ist ein wesentliches Angebot für unseren Ortsteil Schildow, um noch mehr öffentlichen Nahverkehr anzubieten. 

Ziel ist es den Kreis zu überzeugen diesen in seine Planung mit aufzunehmen.

Klimaschutzmanager:

Herr Dr. Gärtner stellte den Klimawandelmanager des Naturpark Barnim vor.

Eine qualifizierte Zuarbeit der Verwaltung für die von uns geforderte Stellen und Aufgabenbeschreibung lag nicht vor, um eine konkrete Aufgabenstellung zu erkennen.

Die für die Gemeinde gesetzten Aufgaben im Klimaschutzkonzept können intern gelöst werden. Extern gibt es qualifizierte Berater, die wir nutzen können, um Präventionsarbeit zu leisten.

Der Klimaschutzmanager wurde im Hauptausschuss nicht befürwortet.  

Bürgerhaushalt 2019:

Information über die Siegerprojekte durch die Verwaltung.  Die Maßnahmen sollen zeitnah umgesetzt werden.

1. Platz mit 201 Stimmen: Insekten und bienenfreundliche Anpflanzungen, Grünflächengestaltung im gesamten Gemeindegebiet für 15.000 Euro

2. Platz mit 89 Stimmen:„Sitzbänke zum Verweilen für Spaziergänger und ältere Bürger im gesamten Gemeindegebiet“ für 4.400 Euro

3. Platz mit 68 Stimmen: „Neue Spielgeräte für den Spielplatz ‚Mühlenring‘ im OT Mühlenbeck“ für 14.800 Euro

4. Platz mit 53 Stimmen: „Der Kochbus kommt in unsere Kitas & Horte mit einem Projekt für gesunde Ernährung in der gesamten Gemeinde“ für 5.500 Euro

5. Platz mit 51 Stimmen: „Trimm Pfad Mönchmühlenstraße anlegen im OT Schildow“ im Umfang des noch offenen Restbetrages (10.300 Euro )